Amazing Comicshop Zürich / Schweiz

Comics, Grading, Zustände und Sammelwert

Comics - die Welt der sequentiellen Panels und Sprechblasen

Defenders 19
DC Brave and the Bold 66
Marvel Comic Fantastic Four King Size 10

Wir führen vor allem amerikanische Comics aus dem Silver Age (1960er) und dem Bronze Age (1970er). Spider-Man, Batman, Superman, Captain America, Hulk, Thor, die Fantastischen Vier, Avengers, X-Men, Justice League - und das erste Superheldenteam überhaupt: Justice Society. Sie alle sind Kinder der Pulps, haben ihren Ursprung in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre.

Comics aus den USA werden nach dem ONE-Prinzip (Overstreet Numerical Equivalent, benannt nach Robert M. Overstreet, dem Herausgeber des amerikanischen Comic-Preiskatalogs) bewertet. Die Bewertung -- das sogenannte grading -- basiert auf einem Punktesystem von 0.5 bis 10.

10.0 GM = Gem Mint
9.9 MT = Mint
9.8 NM/MT = Near Mint/Mint
9.6 NM+ = Near Mint Plus
9.4 NM = Near Mint
9.2 NM- = Near Mint Minus
9.0 VF/NM = Very Fine/Near Mint (ca. das deutsche 0)
8.5 VF+ = Very Fine Plus
8.0 VF = Very Fine (ca. das deutsche 1)
7.5 VF- = Very Fine Minus
7.0 FN/VF = Fine/Very Fine (ca. das deutsche 1-2)
6.5 FN+ = Fine Plus
6.0 FN = Fine (ca. das deutsche 2)
5.5 FN- = Fine Minus
5.0 VG/FN = Very Good/Fine (ca. das deutsche 2-3)
4.5 VG+ = Very Good Plus
4.0 VG = Very Good (ca. das deutsche 3)
3.5 VG- = Very Good Minus
3.0 G/VG = Good/Very Good (ca. das deutsche 3-4)
2.5 G+ = Good Plus
2.0 G = Good (ca. das deutsche 4)
1.8 G- = Good Minus
1.5 FR/G = Fair/Good
1.0 FR = Fair
0.5 PR = Poor

Dieses Punktesystem wird den Comics des Silver Age (ca. 1956 - 1969), die oft drei- bis vierstellige Summen wert sein können, besser gerecht als die Zustandsbewertung nach dem deutschen System, wo die Hefte zwischen 0 und 4 bewertet werden. (Die Angaben der deutschen Zustände in Klammern sind nur ein Versuch, das amerikanische und deutsche Bewertungssystem in Einklang zu bringen.)

Wir sind bei den Zustandsbewertungen konservativ und streng. Es gibt Händler, die Comics beim Ankauf sehr streng bewerten, um möglichst wenig bezahlen zu müssen. Dieselben Comics werden dann beim Verkauf um ein Vielfaches lockerer bewertet, um einen möglichst hohen Verkaufspreis zu erzielen. Da der Wert eines kostbaren Comics im Verhältnis zum Erhaltungszustand fast exponentiell steigt, ist das ein lukratives Geschäft -- auf Kosten des Kunden.

Wir haben klare Richtlinien, deshalb trägt jedes unserer Comics neben dem Preisschild auch die genaue Zustandsbeschreibung.

Ein wichtiger Grundsatz zum Abschluss dieser kleinen Einführung: Ein Comic muss nicht immer teuer sein, um Sammelwürde zu erlangen und muss auch nicht immer alt sein, um einen hohen Sammelwert zu haben -- alt ist also nicht unbedingt gleichbedeutend mit teuer.

Copyright sämtlicher Abbildungen bei den jeweiligen Verlagen